Die Messung stationärer und mobile enabled Websites im neuen SZMnG-System verwendet die am Markt anerkannte und weit verbreitete JavaScript-Technologie. Deren Einsatz ist eine zentrale Komponente des SZMnG-Systems und ermöglicht eine effektive und zuverlässige Messung der Nutzung Ihrer Website.

In der Standard-Messung wird das JavaScript, welches die Messung ausführt („Mess-Script“), zur Laufzeit vom  zentralen SZMnG-System der INFOnline in den Browser des Endgerätes nachgeladen.

Auf besondere Anforderung des Kunden hin ist es möglich, die Auslieferung des Mess-Scripts von einem Server des Kunden erfolgen zu lassen. Dieser Fall wird als Messung mit dezentralem JavaScript bezeichnet. Im Interesse der Qualität der Messung Ihres Digital-Angebots möchten wir Sie explizit darauf hinweisen, dass diese Form der Messung verschiedene Nachteile mit sich bringt und von INFOnline gesondert in Rechnung gestellt wird.

Die Messung mit dezentralem JavaScript ist kein Bestandteil der regulären Messung im SZMnG-System und muss als gesonderter Service bei INFOnline beauftragt werden. Ist Ihr Digital-Angebot bei der IVW angemeldet, müssen Sie dort zusätzlich einen Ausnahmeantrag stellen. Nimmt Ihr Angebot an der AGOF Studie „digital facts“ teil, müssen Sie dort ebenfalls einen Ausnahmeantrag stellen.

Unser Service dezentrales Java-Script ist kostenpflichtig.