Einbindung der Messung

Der SZM-Tag oder die Library muss auf allen zu messenden Webseite oder App eingebunden werden. Für die gängigen Content Management Systeme sind entsprechende Plugins in dem CMS-Stores zu finden. Vergessen Sie nicht, Microsites, eigenständige Landingpages, Blogs und externe Zahlungs- oder Buchungsstrecken ebenfalls zu vertaggen. Bevor Sie die Implementierung vornehmen definieren Sie eine Codestruktur, damit eine Teilnahme an der agof Studie oder Veröffentlichung bei der IVW nichts im Wege steht.

SZM-Tag

Für die Datenerhebung Ihrer desktop und mobilen Webseite,  connected TV und Newsletter.

Zur einfachen Einbindung steht Ihnen natürlich unser Tag-Generator im Kunden Center zur Verfügung.

Libraries

Wir unterstützen folgende App-Plattformen zur Reichweitenerhebung:

  

Konfigurieren und administrieren

Neben der Einbindung des Messinstruments bietet die INFOnline unterschiedliche Tools und Unterstützung an, um Ihr Digital-Angebot bestmöglich zu konfigurieren und administrieren.

Bestell Center

Mithilfe des Bestell Centers können Sie neben der Bestellung Ihres Digital-Angebots auch weitere Services buchen, die Sie in der Analyse und Weiterentwicklung Ihres Digital-Angebots unterstützt.

IDAS

INFOnline data analysing system ist das führende Statistik-Tool der INFOnline. Dort stehen Ihnen die Page Impressions (PIs), Visits, Clients, Events und URLs (nach Angebotstyp) sowie Useragents zur Verfügung.

Mailbox

Im Kunden Center erfahren Sie alle wichtigen Informationen rund um Ihr Digital-Angebot, wie Ihre aktuelle Codezuordnungsrate, Wartungsarbeiten, Besetzungen des Customer Service-Teams.

Codestruktur entwicklen

Damit eine Ausweisung bei der IVW und/oder Veröffentlichung der agof Studie daily digital facts möglich ist, muss das Digital-Angebot kategorisiert werden. Hierfür können Sie sich z.B. an Ihrer Menüstruktur orientieren oder Rücksprache mit Ihrem Vermarkter halten.

Angebots- und Kundenansprechpartner

Der Angebots- und Technikansprechpartner sind die Schnittstellen zu unserem Customer Service. Beide Ansprechpartner erhalten stets die wichtigsten Informationen rund um Ihr Digital-Angebot.

Localliste

In der Localliste sind alle zum messenden URLs des Ihres Digital-Angebots aufzuführen. Das heißt, die Zählung einer mit dem SZM-Tag vertaggten Webseite erfolgt erst dann, wenn dessen URL in der Localliste aufgeführt ist.

Codezuordnung

Ein Bestandteil, dass eine Ausweisung bei der IVW oder Ausweisung in den agof daily digital facts zu ermöglichen, ist die Zuordnung zum Kategorienmodell im Code-Management. Die Codes werden über den SZM-Tag ans Messsystem übergeben und anschließend durch den Angebotsbetreiber zugeordnet.

SZM)+Checker

Der SZM)+Checker bietet allen Kunden die Möglichkeit, ein Protokoll der eintreffenden Messimpulse für einen spezifischen ausgelösten Nutzungsvorgang im Digital-Angebot zu erhalten. Perfekt zur Qualitätssicherung oder Fehleranalyse.

Domain-Management

Ist Ihre Webseite nach Richtlinien der IVW ein sogenanntes „Multi-Angebot“, so können Sie in diesem Modul die verschiedenen FQDNs (Fully Qualified Domain Names) Ihres Digital-Angebots verwalten sowie über FQDNs aggregierte Daten (Page Impressions) für verschiedene Zeiträume einsehen.