Wichtigsten Fragen zum Thema Basis-Monitoring

Gibt es eine Gesamtübersicht der Kennzahlen?

Ihre Kennzahlen können Sie sich im Basis-Monitoring (Gesamt) konfigurieren.

Warum gibt es kein Datenarchiv?

Zurzeit besteht kein Bedarf. Einen Reichweitenverlauf Ihrer Kennzahlen können Sie dem IDAS entnehmen.

Stehen Daten zur Verfügung die älter als 30 Tage sind?

Nein, es stehen die Daten nur so zur Verfügung, wie angezeigt.

Kann man nur für das Modul „Basis-Monitoring“ einen Sichtaccount einrichten?

Nur für das Basis-Monitoring nicht. Sie können jedoch einen generellen Sichtaccount für das Kunden Center beauftragten. Dieses erfolgt schriftlich, per E-Mail an service@INFOnline.de.

Warum kann ich die Meldung für die Codezuordnungsrate nicht abstellen?

Da als IVW- und agof-Kunde die Codezuordnungsrate eine große Rolle spielt um ausgewiesen zu werden, ist es nicht möglich diese zu deaktivieren. Bei reinen INFOnline Kunden ist die Deaktivierung möglich.

Kann ich die Alarmierungen deaktivieren?

Als IVW- und agof-Kunde können Sie alle Benachrichtigungen, außer der Codezuordnungsrate sowie aktive Codes im Kunden Center der INFOnline deaktivieren. Hierfür loggen Sie sich im Kunden Center der INFOnline ein und wählen oben rechts das Zahnrad. Anschließend können Sie das Basis-Monitoring konfigurieren.

Ausführliche Informationen: https://www.infonline.de/hilfe/kundencenter/basis-monitoring/basis-monitoring-einstellung/

Haben die Alarmierungen Auswirkungen auf die Ausweisung IVW/agof?

Je nach Alarmierungstyp kann es Auswirkungen Auf die IVW-Ausweisung oder agof Studie daily digital facts haben. Wenn Ihre Codezuordnungsrate am Monatsende unter 90% ist, so kann es zu einer nicht-Ausweisung bei der IVW sowie der agof kommen.

Was passiert, wenn ich mich nicht um die Alarmierungen kümmere?

Generell passiert Ihnen nichts. Es kann jedoch dazu führen, dass es zu Problemen bei der IVW-Ausweisung oder der Teilnahme der agof Studie daily digital facts gibt.

Gibt es eine API, damit man sich die Werte herunterladen kann?

Nein, es steht keine API zum Herunterladen der Daten zur Verfügung.

Ich möchte das Basis-Monitoring aktivieren, wie gehe ich vor?

Melden Sie sich im Kunden Center der INFOnline an, wählen oben rechts das Zahnrad und aktivieren sowie konfigurieren das Basis-Monitoring ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Ausführliche Informationen: https://www.infonline.de/hilfe/kundencenter/basis-monitoring/basis-monitoring-einstellung/

Oder schauen Sie sich doch das Video-Tutorial an: https://www.infonline.de/download/basis-monitoring-aktivierung-und-deaktivierung/?wpdmdl=6615

Wie setzt sich die Prognose für das Digital-Angebot zusammen?

Die Berechnung der Prognose bezieht sich auf die letzten 10 Wochen, den gleichen Tag sowie der Wochentagsgruppe.

Alle Informationen zur Funktionsweise entnehmen Sie bitte: https://www.infonline.de/hilfe/kundencenter/basis-monitoring/basis-monitoring-funktionsweise/

Warum können keine Basis-Monitoring-Daten für das Digital-Angebot nicht bereitgestellt werden?

Bei Neukunden ist es notwendig, dass mind. 70 Tage Messdaten vorliegen, damit eine Prognose für Ihr Digital-Angebot berechnet werden kann.

Warum kann ich das Basis-Monitoring nicht nutzen?

Solange Ihr Digital-Angebot nicht bei der IVW angemeldet ist, ist das Basis-Monitoring (Codezuordnungsrate) nicht aktiv.

Wer erhält die Alarmierungen durch das Basis-Monitoring?

Der Angebotsansprechpartner sowie Technikansprechpartner. Standardmäßig ist die Alarmierung deaktiviert, ausgenommen die Codezuordnungsrate sowie aktive Codes.