Was unser Messsystem zu bieten hat

Unsere Rechenzentren sind leistungsfähig, mehrfach redundant, Carrier-neutral angebunden und befinden sich in Deutschland. Dazu sind unsere Systeme zur Messung und Auslieferung des zentralen JavaScripts sind mehrfach redundant ausgelegt. Die für die Beantwortung der Zählimpulse zuständigen Systeme sind in ein Loadbalancing eingebunden.

Schaubild SZMnG

Alle Server und Netzwerkkomponenten werden für Sie 24/7 überwacht und Störungen in der Messung sofort durch unsere Techniker behoben. Alle Nutzungsdaten werden anonymisiert und gemäß den strengen Anforderungen des deutschen Datenschutzes erhoben.

 

SZM-Tag 2.0 für stationäre und mobil-optimierte Webseiten

Damit Ihre stationäre und mobil-optimierte Webseite an der SZMnG-Messung teilnehmen kann, ist die Implementierung des SZM-Tags 2.0 notwendig.

Der SZM-Tag 2.0 besteht aus zwei Komponenten und wird direkt in Ihren Quelltext eingebunden.
Er kann als document.write()-, appendChild()- oder newImage()-Methode eingesetzt werden.

 

INFOnline-Library für Apps

Abweichend von der Implementierung des SZM-Tags 2.0 in stationäre und mobil-optimierte Webseiten, stellt INFOnline speziell angepasste Mess-Libraries pro Betriebssystem zur Verfügung. Unsere Libraries sind für die Datenerhebung von nativen sowie hybriden Inhalten aufbereitet.

Neben Android und iOS können auch Windows Phone (ab 7.5) sowie Blackberry 6 und 7 gemessen werden.