Allgemeine Datenschutzinformationen

INFOnline betreibt Systeme zur anonymen Reichweitenmessung im Internet.
Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen sowie vergleichbare Werte für alle angeschlossenen Angebote zu erhalten.

Hierzu betreibt INFOnline Messsysteme unter den Domainnamen „ioam.de“.

Für Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – www.ivw.eu) sind oder an der Studie „digital facts“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma – www.agma-mmc.de) sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.

INFOnline lässt durch eine unabhängige Prüforganisation jährlich die Maßnahmen zum Datenschutz und zur Sicherheit der IT-Systeme im Rahmen einer Zertifizierung prüfen.

Das aktuelle Zertifikat finden Sie im Download-Bereich unserer Webseite.

Datenerhebung und Verarbeitung

Bei der Nutzung eines Online-Dienstes (Website, Smartphone-Applikation etc.), der die von INFOnline angebotene Technologie zur Messung einsetzt, werden Zählimpulse ausgelöst und durch INFOnline gespeichert. Die dabei übertragenen IP-Adressen werden im ersten Verarbeitungsschritt um 1 Byte gekürzt und erst nach der Kürzung weiterverarbeitet. Logfiles, die gekürzte IP-Adressen enthalten, werden nach spätestens 60 Tagen gelöscht. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert.

  • Nutzungsmessung von Webseiten
     
    Nach dem Zugriff auf ein durch die INFOnline GmbH gemessenes Online-Angebot wird auf dem PC des Internet-Nutzers ein Cookie gespeichert, wenn die Cookie-Einstellungen des Browsers dies zulassen. Ein Cookie ist eine Textdatei, die keinerlei ausführbare Codes oder z.B. „spyware“-Elemente enthält. Das Cookie finden Sie in der Cookie-Liste Ihres Browsers unter dem Eintrag „ioam.de“. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr begrenzt. Wenn der Browser das Cookie nicht akzeptiert, wird aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen des Gerätes (z. B. Useragent, Bildschirmauflösung etc.) eine Signatur erstellt und zur Messung eindeutiger Nutzungsvorgänge verwendet.
     
    Sie können der Messung auf den folgenden Seiten widersprechen:
    https://optout.ioam.de
       
  • Nutzungsmessung von Smartphone-Applikationen
     
    Bei der Nutzung einer Applikation, welche die Technologie zur Reichweitennutzung der INFOnline GmbH einsetzt, werden Messdaten erhoben und an INFOnline übermittelt. Die dabei übertragenen eindeutigen Identifikationsnummern der Geräte werden schon auf dem jeweiligen Endgerät vor der Übermittlung der Daten an INFOnline in eine Prüfsumme umgewandelt.

    Sie können der Messung durch das Aktivieren der in der jeweiligen Applikation angebotenen optout-Funktion widersprechen.

Datenübermittlung

Abhängig vom Auftrag der Endkunden übermittelt INFOnline anonymisierte Messdaten an die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF e.V.) und an die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW e.V.).

Informationen zum Datenschutz bei AGOF und IVW finden Sie auch unter
http://www.agof.de/datenschutz
http://www.ivw.de/index.php?menuid=1&reporeid=12

Sicherheit

INFOnline setzt modernste Server- und Sicherheitstechnik ein, um ein höchstmögliches Maß an Datenschutz und Datensicherheit zu gewährleisten.
Die Verarbeitung der Messdaten erfolgt auf eigenen Servern, die in Hochsicherheits-Rechenzentren in Deutschland von INFOnline betrieben werden. Mitarbeiter von INFOnline und externe Partner sind vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet.